11. Juni 2008 0

1:0 Schweiz – Türkei 1:2

| Ballkontakt

Und wie sich nach Lukas Podolski auch Hakan Yakin nicht freuen kann, freuen will, nicht rennend nicht lachend nicht brüllend. Und wie durch diese beiden für einen kurzen Moment jener Zwiespalt sichtbar wird und jener ganz ursprüngliche Respekt, jene verinnerlichte Achtung: vor sich selbst, vor den Menschen, vor dem Leben. Daraus könnte man lernen.

Kommentieren