2. September 2007 0

| Abseits

Herbert Fandel wurde schon drei Mal vom Unparteiischen-Ausschuss des DFB zum deutschen Schiedsrichter der Saison gewählt, zuletzt in der Saison 2006/2007. Vermutlich ja auch so ein Erbhof: Schiedsrichter und Politiker, da muss man nur durchhalten, dann wächst das Selbstbild über die Umgebung hinaus. Und irgendwann steht dann ein Hermannsdenkmal auf dem Platz und pfeift sich einen Mist zusammen, dass nur noch Staunen bleibt.

Ich saß nicht in diesem Ausschuss. Wollte ich nur mal gesagt haben.

Kommentieren